Carola Hoffmeister

Lesereise Malta

Klappentext:

Malta, Gozo und Comino heissen die drei Schwestern, die den Inselarchipel im Mittelmeer zwischen Sizilien und Nordafrika bilden. Der Inselstaat ist winzigklein, aber auf der Hauptinsel Malta so dicht besiedelt und widersprüchlich wie kaum ein anderes Land Europas. Kein Wunder: In seiner sechstausendjährigen Geschichte regierten hier Phönizier, Griechen, Römer, Vandalen, Araber, Spanier, Franzosen und Engländer. Die Kreuzritter hinterliessen riesige Burgen, die Briten rote Telefonzellen, und die Araber prägten die Sprache. Gleich drei Welterbestätten verbucht das Inselreich auf der UNESCO-Liste, und 2018 feiert ganz Malta Valletta als Europäische Kulturhauptstadt.

Carola Hoffmeister erkundet in ihren Reportagen die drei Inseln. Sie schliesst sich einem Schauspieler an, der ihr verrät, an welchem Strand der Film "Troja" gedreht wurde. Sie begleitet einen Taucher in das Unterwasserreich vor Gozo, schaut einer Fernsehköchin dabei zu, wie sie den bekanntesten maltesischen Imbiss zubereitet, und sie porträtiert den berühmten italienischen Künstler Caravaggio, der im 17. Jahrhundert ins Malta der Kreuzritter flüchtete. Nach dem Besuch einer unterirdischen Tempelanlage begibt sie sich auf die Suche nach einem Steinzeit-Dornröschen, und sie verrät, was Bethlehem und Gozo miteinander zu tun haben.

Über die Autorin / über den Autor:

Carola Hoffmeister, im Ruhrgebiet geboren, ist Kunsthistorikerin und arbeitet als Journalistin für Tageszeitungen, Magazine und das Radio in Hamburg. Im Picus Verlag erschienen ihre Reportage Iran und ihre Lesereise Albanien.

Preis: CHF 21.90
Sprache: Deutsch
Art: Gebundenes Buch
Erschienen: 2018
Verlag: Picus
ISBN: 978-3-7117-1088-8
Masse: 132 S.

zurück