Manfred Hammes

Durch den Süden Frankreichs

Literatur, Kunst, Kulinarik

Klappentext:

Ein Buch für alle, die das Reisen lieben und eine Abneigung gegen den Tourismus haben, die den Süden Frankreichs auf unausgetretenen Pfaden erkunden wollen: die Rhône abwärts durchs Languedoc bis zu den Pyrenäen oder durch die Hochprovence bis zur Côte d'Azur. Und für alle, die den geistigen und leiblichen Genüssen in gleicher Weise zugetan sind, so dass sie etwas erfahren wollen über Orte der Geschichte, über Menschen und Bücher, die verehrt, verfolgt oder vergessen wurden, über Restaurants, Cafés und kleine Domainen, wo da das französische "Savoir vivre" noch ganz selbstverständlich lebendig ist.

Über die Autorin / über den Autor:

Manfred Hammes schreibt Bücher, macht Filme, hält Vorträge, kann gut zuhören und hat sogar mal richtig gearbeitet. Er führt Sie informations- und anekdotenreich zu Winzern und Künstlern, zu Köchen und Literaten, zu berühmten Sehenswürdigkeiten und unbekannten Plätzen der Schönheit. Er war viele Jahre in Südfrankreich unterwegs, renoviert dort ein altes Haus, das er noch heute bewohnt, half den Nachbarn bei der Melonenernte und versuchte sich, wenig erfolgreich, als Urlaubsvertretung eines Schafhirten.

Preis: CHF 34.00
Sprache: Deutsch
Art: Gebundenes Buch
Erschienen: 2019
Verlag: Nimbus
ISBN: 978-3-03850-055-1
Masse: 704 S.

zurück