Joseph Safieddine, Kyungeun Park (Illustrationen)

Yallah Bye

Klappentext:

Wie jeden Sommer, bringt Mustafa seine Familie in sein Heimatland, den Libanon. Auf dem Programm stehen Wiedersehen mit Freunden und Sonne. Aber jetzt schreiben wir das Jahr 2006. In Tyros, im Süden des Landes, wirft Israel im Namen des Kampfes gegen die Hizbollah Bomben ab. Bald geraten die Ferien zum Albtraum ... 24 Jahre früher, in einer ähnlichen Situation, ist Mutafa nach Frankreich geflohen. Wie wird er sich dieses Mal verhalten, eingezwängt zwischen Ohnmacht und Schuldgefühl ...?

Über die Autorin / über den Autor:

Joseph Safieddine ist in Frankreich geboren und stammt aus einer französisch-libanesischen Familie. Er ist der Enkel von Roger Henrard. Beim Verlag Manolosanctis hat er drei Graphic Novels veröffentlicht zwischen 2010 und 2011: Paco, Le Monstre, L'Homme sans rêve. Seine libanesischen Wurzeln haben ihn dazu veranlasst, mehrere Geschichten zu entwickeln, die mit diesem Land in Verbindung stehen: Les lumières de Tyr, Je n'ai jamais connu la guerre und Yallah Bye.

Preis: CHF 42.00
Sprache: Arabisch (aus dem Französischen)
Art: Gebundenes Buch
Erschienen: 2018 (2015)
Verlag: Nool
ISBN: 978-2-902064-00-7
Masse: 168 S.

zurück