Andrea Huhn png

... UND MEHR

Hier finden Sie Empfehlungen zu Kinder- und Jugendbüchern und zu Filmen, die weit über das Mittelmeer hinaus reichen. Unabhängig von der Geografie wollen wir Büchern und Filmen, die auf besondere Weise die Neugierde und Phantasie wecken, das Denken anregen und sich auch durch ihre Gestaltung hervorheben, ein Fenster bieten. Anschliessend an unsere Empfehlungen finden Sie Hinweise auf aktuelle und zukünftige Workshops, Film- und Theatervorführungen, Konzerte und Ausstellungen für das junge Publikum.

Klicken Sie hier auf alle von uns empfohlenen Bücher, CDs und DVDs für Kinder und für Jugendliche.



Bilderbuch Tipp

Wem gehört der Schnee

Wem gehört der Schnee?

Eine Ringparabel ab 5 Jahren

Von Pei-Yu Chang (Illustration) und Antonie Schneider (Text)

Wenn es schneit in Jerusalem – was nur ganz selten passiert –, spielen die Kinder Mira, Samir und Rafi begeistert im Schnee. Weil der Schnee so kostbar ist, will jeder von den dreien am meisten Schnee besitzen. Aber wem gehört der Schnee und wer hat den Schnee überhaupt gemacht? Welcher Gott? Für jedes der drei Kinder hat Gott einen anderen Namen, weil sie unterschiedlichen Religionen angehören.

Antonie Schneider, die seit vielen Jahren religiöse Themen für Kinder verständlich macht, behandelt dieses brisante Thema behutsam und erzählt eine Ringparabel für Kinder. Die Illustratorin Pei-Yu Chang entführt uns mit ihrer außergewöhnlichen Beobachtungsgabe in ein multikulturelles Jerusalem.

Weihnachtsgeschichte

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Mit dem Bilderbuch «Das Schöne an Weihnachten» entdecken Kinder von vier bis acht Jahren Weihnachtsrituale und -bräuche. Die Geschichte ist liebevoll illustriert und zeigt, was Weihnachten in einer multikulturellen Gesellschaft bedeuten kann.

Eine Weihnachtsgeschichte für Kindergarten bis 2. Schuljahr

Angebote Family Literacy

Türkisch

Datum: 29.11.2019
Zeit:     14:00-15:30 Uhr

Ort: PBZ Hardau
Schulhaus Albisriederplatz 
Norastrasse 20 
8004 Zürich

Familiy Literacy ist ein Sprach- und Leseförderungsprogramm für Eltern mit Kindern von 2 bis 5 Jahren mit Migrationshintergrund. Vertiefende Informationen finden Sie auf der Website des Schweizerischen Instituts für Kinder und Jugendmedien (SIKJM).

Die Teilnahme ist kostenlos.


Theater

Greta
Fr, 29.11.2019, 15:05 – 15:50 Uhr
Greta

Ort:
Schaufspielhaus Zürich, Theaterkasse Pfauen, Rämistrasse 34, 8001 Zürich

Angenommen, du sitzt in einer langweiligen Schulstunde und plötzlich steht Greta Thunberg in der Tür. Sie will dich für den Streik. Du fragst dich: Bist du faul, wenn du nicht zur Schule gehst? Oder feige, wenn du es tust? Die 16-jährige schwedische Klimaaktivistin hat einen neuen Prototyp Vor- und Feindbild geschaffen, der Zehntausende von Jugendlichen mobilisiert. Sie zeigt, wie Mädchen die Mächtigen das Fürchten lehren, eröffnet aber auch eine Front der Jungen gegen die Erwachsenen im Kampf um die Zukunft der Welt.

Die Regisseurin Suna Gürler geht mit ihrem ersten Stück fürs Schauspielhaus an den Ort, wo heute Politik gemacht wird: ins Klassenzimmer. Sie fragt Schüler*innen aus Zürich und Umgebung, wie viel Greta in ihnen steckt. Und warum Streik Schule macht. Wo stehen wir, wenn wir die Wahl haben zwischen Rebellion und Kooperation, zwischen Ich-gegen-die-Welt und We-are-the-world? Greta erzählt vom Mut, den es braucht, um in die Sichtbarkeit zu treten und zur Angreiferin zu werden. Von der Zeit, die nötig ist, um eine Haltung zu entwickeln. Und vom Recht, weder Schwarm noch Shitstorm zu folgen und sein ganz eigenes Ding zu machen.

Treffpunkt: Theaterkasse Pfauen

Empfohlen ab 13 Jahren

On Tour: Laden Sie das Stück in ihr Schulzimmer ein: antonia.andreae@schauspielhaus.ch, Tel. +41 44 258 75 18

Interkulturelle Bibliothek PBZ Hardau

 Ryte ryte Rössli

Ryte, ryte Rössli

Datum: 10.01.2020

Zeit: 10:00 Uhr
Ort: PBZ Hardau

Kniereime und Fingerspiele für Eltern mit Kleinkindern im Alter von 9 bis 24 Monaten.

Animatorin: Corinne Hofer

Eintritt frei, Kollekte. Nicht geeignet für Horte, Kinderkrippen und Spielgruppen.

www.tanzhaus-zuerich.ch

Bollwerk

bollwerk #knochen

Start 25.02.2020

Skelette und Knochen spielen in der Evolutionsgeschichte eine essentielle Rolle. Fast alles was wir zu wissen glauben über ausgestorbene Spezies und unsere Vorfahren, hat mit Knochen zu tun. Anhand von gefundenen Knochen forschen und spekulieren wir über Rituale, Lebensweisen und Schicksale unserer Vorfahren.

Im Tanzstück #knochen wird mit Knochen getanzt. Sie dienen als Werkzeuge, Waffen, Möbel und Tauschwährung. #knochen befasst sich lustvoll mit der Evolutionsgeschichte, flitzt durch die Epochen und fragt zusammen mit dem jungen Publikum: Was ist alles schon geschehen auf dem Planeten Erde? Was ist los im Hier und Jetzt? Und wie soll’s jetzt weitergehen?!

mehr