Aktuelle Veranstaltung

Do, 19.08.2021So, 05.09.2021

Zürcher Theaterspektakel

https://www.theaterspektakel.ch/


Ort:
Verschiedene Schauplätze

Vorschau

Hummus und Popcorn
Do, 26.08.2021So, 29.08.2021

Hummus und Popcorn

Palestine Arts Filmfestival vol. 3

Ort:
Kino Arthouse Uto Zürich
Weitere Informationen

Vom 26. bis 29. August 2021 findet im Arthouse Uto Zürich das dritte Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn" statt.

Hier finden Sie alle Informationen.

FatahZicShahmani
Mo, 13.09.2021, 19:30 – 21:00 Uhr

Residenzen-Abend

Im Dialog: Sherko Fatah, Ivna Zic, Usama Al Shahmani

Ort:
Aargauer Literaturhaus Lenzburg, Bleicherain 7, 5600 Lenzburg
Weitere Informationen

Sherko Fatah ist zur Zeit der Residenzgast des Aargauer Literaturhaus Lenzburg und zwar von Anfang September bis Ende November 2021. Ivna Zic und Usama Al Shahmani waren im Herbst/Winter 2020 Residenzgäste. Nun wurden sie alle drei gemeinsam zu einem Werkstattgespräch eingeladen, in dem sie ihre neuesten Publikationen und Projekte vorstellen und diskutieren.

Tickets

Wo der Wolf lauert
Do, 23.09.2021, 20:00 – 21:30 Uhr

Ayelet Gundar-Goshen: Wo der Wolf lauert

Lesung und Gespräch

Ort:
Festsaal Kaufleuten, Zürich
Weitere Informationen

Im neuen Roman Wo der Wolf lauert führt uns die Bestseller-Autorin Ayelet Gundar-Goshen vom Licht ins Dunkel. Lilach Schuster hat alles: ein Haus mit Pool im Herzen des Silicon Valley, einen erfolgreichen Ehemann und das Gefühl, angekommen zu sein in einem Land, in dem man sich nicht in ständiger Gefahr wähnen muss wie in ihrer Heimat Israel. Doch dann stirbt auf einer Party ein Mitschüler ihres Sohns Adam. Je mehr Lilach über die Umstände des Todes erfährt, desto grösser wird ihr Unbehagen: Ist es möglich, dass Adam irgendwie damit in Verbindung steht?

Ayelet Gundar-Goshen, geboren 1982, studierte Psychologie in Tel Aviv, später Film und Drehbuch in Jerusalem. Mit ihrem Roman Löwen wecken (2015) sorgte sie international für Furore. Lügnerin, ihr dritter Roman, erschien 2017. Nachdem sie mit ihrer Familie einige Zeit in Kalifornien wohnte, lebt sie nun wieder in Tel Aviv.

Moderation: Jennifer Khakshouri; die deutschen Passagen liest Mirjam Japp.

Tickets gibt es hier.

Shafak
Mo, 27.09.2021, 20:00 Uhr

Elif Shafak

Talk NZZ live

Ort:
Kaufleuten, Klubsaal, Pelikanplatz, 8001 Zürich
Weitere Informationen

Elif Shafak gehört zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen weltweit. Zunächst in der Türkei mit ihren sozialkritischen Texten berühmt geworden, ist sie heute eine der bedeutendsten Stimmen der zeitgenössischen Literatur. Gleichberechtigung und freiheitliche Werte sind ihre Maxime. Und Mittel im Kampf gegen die gesellschaftliche Verrohung und den Vormarsch der Autokraten, die am Selbstverständnis der westlichen Demokratien rütteln.

Im Kaufleuten spricht Elif Shafak nun mit Felix E. Müller (ehemaliger Chefredakteur NZZ am Sonntag) über die auseinanderbrechende Weltordnung und ihr Engagement für Rechte von Frauen und Minderheiten. 

Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Weitere Informationen hier.

All das Verlieren
Di, 16.11.2021, 20:00 Uhr

Leïla Slimani

All das zu verlieren

Ort:
Klubsaal, Kaufleuten, Zürich
Weitere Informationen

Die ursprünglich für den 13. Juli 2021 am Literaturfestival geplante Verstaltung mit Leïla Slimani findet neu am Dienstag, 16. November 2021, um 20 Uhr im Kaufleuten Zürich statt. Alle Tickets und Reservationen bleiben gültig!

Leïla Slimani gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Slimani, 1981 in Rabat geboren, wuchs in Marokko auf und studierte an der Pariser Eliteuniversität Sciences Po. Ihre Bücher sind internationale Bestseller. Für den Roman "Dann schlaf auch du" wurde ihr der renommierte Prix Goncourt zuerkannt. Am Festival präsentiert die französisch-marokkanische Autorin ihren preisgekrönten Debüt-Roman "All das zu verlieren".

Das Buch handelt von der Zerrissenheit einer Frau: Nach aussen hin führt Adèle ein Leben, dem es an nichts fehlt. Sie arbeitet für eine Pariser Tageszeitung, ist unabhängig. Mit ihrem Ehemann, einem Chirurgen, und ihrem kleinen Sohn lebt sie in einem schicken Viertel, ganz in der Nähe von Montmartre. Sie reisen, sie fahren übers Wochenende ans Meer. Dennoch macht Adèle dieses Leben nicht glücklich. Gelangweilt eilt sie durch die grauen Straßen, trifft sich mit Männern, hat Sex mit Fremden. Sie weiß, dass ihr die Kontrolle entgleitet. Sie weiss, dass sie ihre Familie verlieren könnte. Trotzdem setzt sie alles aufs Spiel.

Tickets

Edoardo Bennato
So, 28.11.2021, 20:00 Uhr

Edoardo Bennato

Konzert

Ort:
Klubsaal Kaufleuten, Zürich
Weitere Informationen

Italiens grosser Rocker und Cantautore spielt alle seine Hits und neue Musik 

Tickets

Marco Masini
So, 05.12.2021, 20:00 Uhr

Marco Masini

Konzert

Ort:
Kaufleuten, Klubsaal, Pelikanplatz, 8001 Zürich
Weitere Informationen

In den späten achtziger Jahren spielte er noch in der Band von Umberto Tozzi, mit dem er 2006 auch das Erfolgsalbum Tozzi/Masini herausgab und anschliessend gemeinsam auf Tournee ging. Heute gehört Marco Masini zu den populärsten Cantautori Italiens, für den – wie für fast alle anderen auch – das Festival San Remo das grosse Karrieren-Sprungbrett war. Schon 1990 gewann er bei den Newcomers und 2004 in der Hauptkategorie mit seinem Hit «L’uomo volante». Dazwischen sorgte er vor allem mit seinem Album «T’innamorerai» mit dem Skandalhit «Vaffanculo» für Furore. 2020 feiert Masini sein 30-jähriges Bühnenjubiläum, mit einem neuen Album, einem Gastauftritt beim San Remo Festival und mit einer ausgedehnten Tournee, die ihn am 15. April für sein einziges Konzert in der Schweiz ins Kaufleuten Zürich führen wird. Wie schon im Herbst 2018 wird er mit kraftvoll-rauher Stimme und grandiosen Songs seine vielen Fans begeistern. Grande, Marco!

Tickets