Jean-Claude Izzo

Die Marseille-Trilogie

Total Cheops / Chourmo / Solea

Klappentext:

Fabio Montale ist ein kleiner Polizist mit Hang zum guten Essen und einem grossen Herz für all die verschiedenen Bewohner der Hafenstadt: für die Italiener, die Spanier, die Algerier und auch die Franzosen. Ob einer Polizist wird oder Gangster, das ist reiner biografischer Zufall. Freund bleibt Freund. Deswegen muss Fabio auch handeln, als zwei seiner Gangster-Freunde ermordet werden. Als die beiden gerächt sind, muss er feststellen, dass das Spiel nach Regeln gespielt wird, die mit Ehre nichts zu tun haben. Von Leuten, denen genauso egal ist, ob einer Polizist ist oder Verbrecher.

Über die Autorin / über den Autor:

Jean-Claude Izzo, geboren 1945 in Marseille, war lange Journalist. Nach Veröffentlichung von mehreren Gedichtbänden pubilzierte er mit fünfzig seinen ersten Roman Total Cheops. Dieser wurde sofort zum Bestseller, seine Marseille-Trilogie zählt inzwischen zu den grossen Werken der internationalen Kriminalliteratur. Der zweite Teil, Chourmo, wurde 2001 mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Jean-Claude Izzo starb 2000 in Marseille.

Preis: CHF 22.90
Sprache: Deutsch (aus dem Französischen von Katarina Grän und Ronald Voullié)
Art: Taschenbuch
Erschienen: 2012
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3-293-20572-7
Masse: 669 S.

zurück