Manfred Matzka

Istrien. Ein Reisebegleiter

Das Besondere an diesem Buch sind die detaillierten Beschreibungen von kleinen Orten, die nicht in den Reiseführern auftauchen. Manfred Matzka weiss viel über die Geschichte der zahlreichen kleinen Städte oder Dörfer und bringt sie mit der grösseren Geschichte der Halbinsel in Zusammenhang. Für diejenigen, die eine Reise ins Landesinnere wagen und auch die kleineren Orte besuchen wollen, ein sehr hilfreicher Reisebegleiter. cn

Klappentext:

Dieses Buch beschreibt Istrien mehrdimensionaler als jeder andere Guide: Sein Autor kam nicht nach Istrien, um einen Reiseführer zu schreiben, sondern um dort zu leben. In diesem Reisebegleiter erzählt er die wirklichen Geschichten, die Eigenheiten der Menschen, ihr Tempo und ihre Rezepte, ihre bildende Kunst und Literatur. Ein Reisebuch für diejenigen, die sich Zeit nehmen wollen, um mehr zu sehen und tiefer zu verstehen als auf den ersten Blick erkennbar ist. Land und Leute, Historie und Mythen, Essen und Trinken Rundfahrten und Ruheplätze: Eingehende Beschreibungen von knapp hundert Orten Istriens geben einen umfassenden Einblick in eine Region voller Sehens- und Merkwürdigkeiten.

Über die Autorin / über den Autor:

Manfred Matzka, langjähriger Präsidialchef des Bundeskanzleramtes, ist Kulturmanager und Kunstliebhaber, seit seinem achten Lebensjahr ständiger Besucher Istriens, Ehrenbürger von Opatija und mit seiner aus dem Land stammenden Frau Anica Besitzer eines kleinen Bauernhauses am Kvarner.

Preis: CHF 28.90
Sprache: Deutsch
Art: Gebundenes Buch
Erschienen: 2016
Verlag: Brandstätte
ISBN: 978-3-85033-980-3
Masse: 256 S.

zurück