Alle Artikel zu Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina ist eines der fragileren Konstrukte, das aus der Asche der Balkankriege gestiegen ist. Nachdem in Bosnien wahrscheinlich die blutigsten und grausamsten Kämpfe des Krieges gefochten wurden – die dreijährige Belagerung von Sarajevo, Srebrenica, die ethnischen Säuberungen in Ost- wie auch in Westbosnien –, lag die einzige Möglichkeit einer Vision für die Zukunft in einer Konföderation, die die verschiedenen Bevölkerungsgruppen miteinander verband, aber auch voneinander trennte. Inzwischen hat sich die Bevölkerung den politischen Grenzen angepasst und sich mehr und mehr in ihre jeweiligen ethnischen Enklaven zurückgezogen. Nationale Zugehörigkeit regelt in hohem Mass den Alltag, wo man wohnt, wo man arbeitet, ob man eine Stelle erhält, und gewinnt bei der andauernden schlechten Wirtschaftslage immer mehr Bedeutung. Die fehlenden Perspektiven führt die jungen Menschen dazu, wenn irgend möglich, nach Perspektiven im Ausland zu suchen. Wie schlägt sich dieses Lebensgefühl in der Kultur nieder und wie hilft diese, die Erinnerungen an die Kriegszeit zu verarbeiten? Kann die Kultur vielleicht sogar Brücken zwischen den verschiedenen nationalen Gruppen bauen?

Filme und Musik

Damir Imamović's Sevdah Takht
Dvojka

"Damir Imamović balances tradition and modernity with deft elegance; in him, sevdah has found the perfect champion who can open its doors to the world." Joe Boyd, writer and legendary producer (Pink Floyd, Nick Drake, R.E.M.)

CD mehr

Amira Medunjanin
Silk & Stone

Eine wunderbare Stimme, melancholische Lieder, ein unglaubliches Hörerlebnis, das ans Herz geht! cn

CD mehr

Mostar Sevdah Reunion
Café Sevdah

Der Produzent Dragi Sestić formierte die Band Mostar Sevdah Reunion zum ersten Mal auf dem Höhepunkt des Bosnienkrieges in 1993 – er gelobte, dass die Welt noch zu hören bekommen würde, welche Schönheit von diesen Menschen kommen kann, wenn erst einmal das Kämpfen vorüber sein würde.

CD mehr

Aida Begić
Snijeg

Ein berührender Film! Stimmige, sensible Bilder, die das Leben der Frauen in dem Dorf beschreiben. Blicke, kleine Bewegungen, Andeutungen. Der Kampf der Frauen, sich ein Einkommen zu erwirtschaften, das Leben weiterzuführen und sich nicht dem Feriendorf-Angebot zu verkaufen, ist mit grosser Feinfühligkeit dargestellt. Sehr sehenswert! cn

DVD mehr

Pjer Zalica
Gori Vatra!

Regisseur Pjer Zalica hat einen Tanz auf dem Vulkan inszeniert, ein Feuerwerk voller Bildwitz, aber auch reich an denkwürdigen Situationen und starken Momenten. Wie sollen vier Feuerwehrleute zusammenarbeiten, die zwei verschiedenen Volksgruppen angehören, die einander eben noch aufs Scheusslichste bekämpft und verfolgt haben? Wie soll ein Vater mit der Tatsache umgehen, dass sein Sohn nie mehr wiederkehren wird? Zalica schaffte es, uns über solche Situationen nachdenklich schmunzeln zu lassen, weil er sie in bester balkanischer Tradition genüsslich ad absurdum führt. Bis hin zum Besuch von Clintons Limousine. Zalicas Komödie ist scharfsinnig, tiefsinnig und irrsinnig. Kurz: Urkomisch und voller Poesie. Walter Ruggle, Trigon Film

DVD mehr

Ademir Kenović
Der perfekte Kreis

Ein Film, der einem lange im Gedächtnis bleibt. Da ist der Schrecken und das Grauen des Krieges. Da hat Ademir Kenović kein Erbarmen mit seinen ZuschauerInnen. Aber da sind auch ganz viele Erinnerungen an kleine, feine Szenen, an das Menschliche in dem unmenschlich gewordenen Leben. Der Hund, der von den beiden Kindern gehegt und gepflegt wird, die Zusammenkünfte mit den Nachbarn, und der perfekte Kreis ... Szenen, die sich tiefer eingraben als das Grauen, und die trotz allem Schrecklichen der menschlichen Natur eine grosse positive Kraft zuschreiben. cn

DVD mehr

Jasmila Žbanić
Zwischen uns das Paradies

Liebe in Zeiten der Religion. Der Tagesspiegel

DVD mehr

Danis Tanović
Aus dem Leben eines Schrottsammlers

Ein stiller, ruhiger und sehr berührender Film. Wir folgen dem Alltag von Nazif und Senada, das mühselige Suchen und Transportieren von Schrott, das Auseinandernehmen von Dingen, die Beziehungen in der Roma-Siedlung, die Anstrengungen, sich und ihrer Familie ein Leben zu sichern. Es reicht gerade so, ein bescheidenes Leben zu führen. Es wird nicht viel geredet in der Familie. Nur die beiden Mädchen sind ausgelassen und übersprudeln von Leben. Als die Krankheit von Senada das erreichte Gleichgewicht im Leben der Familie bedroht, werden unerwartete Ressourcen mobilisiert. Nur schon für die letzte Szene des Filmes lohnt es sich, ihn anzuschauen! cn 

DVD mehr

Jasmila Žbanić
Grbavica

Esma lebt mit ihrer 12-jährigen Tochter Sara allein in Sarajevo. Sara möchte auf einen Schulausflug gehen. Esma arbeitet als Kellnerin in einem Nachtclub, um das Geld aufzubringen. Sie will, was jede Mutter möchte: Nicht nur das Beste für ihre Tochter, sie will auch, dass ihre Tochter all das haben kann, was andere haben können. Die quirlige Sara freundet sich mit Samir an, der wie sie selber keinen Vater hat. Beide Väter sollen als Kriegshelden gestorben sein, heisst es. Aber Samir ist verwundert, dass Sara nicht weiss, wie genau ihr Vater starb. Wenn Mutter und Tochter das heikle Thema ansprechen, gibt Esma ausweichende Antworten. Sara wird das Gefühl nicht los, dass etwas nicht stimmt an dieser Geschichte. Und sie stellt, wie Kinder das an sich haben, weiter Fragen.

DVD mehr

Tanis Tanović
Cirkus Columbia

Eine muntere Politsatire aus Bosnien aus dem Jahr 1991, gerade vor dem Ausbruch des Krieges.

DVD mehr

Aida Begić
Djeca. Kinder von Sarajevo

"Wir sind nicht im Wald geboren, sondern im Krieg." Aida Begić

DVD mehr

Danis Tanović
No Man's Land

Un urlo che arriva dritto a cuore e cervello.

DVD mehr


Für Sie gelesen

Der Trost des Nachthimmels

Dževad Karahasan
Der Trost des Nachthimmels
Das Buch führt uns ins 11. Jahrhundert, nach Isfahan, damals Teil des Seldschukenreiches. Mit Omar Chayyam, einem jun... mehr
Der Jüdische Friedhof

Enes Karić
Der Jüdische Friedhof
In diesem Roman erzählt Enes Karić vom Alltag muslimischer Kriegsflüchtlinge in Bosnien. Sadik, der zu Kriegsbeg... mehr

Bluebird. A Memoir

Vesna Maric
Bluebird. A Memoir
Ein sehr aufschlussreiches Buch, das sich wunderbar zügig lesen lässt. Vesna Maric beschreibt auf humorvolle, ab... mehr
Sara und Serafina

Dževad Karahasan
Sara und Serafina
Auf den Strängen seiner verästelten Erzählungen nimmt uns Dževad Karahasan mit in das belagerte Sarajevo von 1992, 19... mehr

Bibliothek Sarajevo

Senad Halilbašić, Ingo Starz (Hrsg.)
Bibliothek Sarajevo
2010 besuchten die beiden Herausgeber Sarajevo, mit dem Ziel eine Radiosendung zur zerstörten Nationalbibliothek Bosn... mehr
Im Zeichen der Rose

Alma Lazarevska
Im Zeichen der Rose
In aussergewöhnlicher Weise verwebt Alma Lazarevska die Geschichte von Aleksa Š. und dessen Sohn und Enkel mit der Ge... mehr

Europa Erlesen: Sarajevo

Andrea Zink, Michaela Simmerer (Hrsg.)
Europa Erlesen: Sarajevo
Die für den Sarajevo-Band ausgewählten Texte nehmen uns mit auf die Reise durch die Geschichte Bosniens, insbesondere... mehr
Die Rosen von Sarajevo

Barbara Demick
Die Rosen von Sarajevo
Zwei Jahre hat die amerikanische Journalistin während der Belagerung in Sarajevo verbracht. Und während dieser zwei J... mehr

Srebrenica – Notizen aus der Hölle

Emir Suljagić
Srebrenica – Notizen aus der Hölle
Emir Suljagić schreibt gegen die Gleichgültigkeit an. Als junger Mann hat er von 1992 bis 1995 im von der Armee der b... mehr
Tierchen Unlimited

Tijan Sila
Tierchen Unlimited
Ein Coming of Age-Roman der ganz anderen Art. Der Ich-Erzähler lässt sich beim Erzählen in die Karten schauen – ... mehr

Der Ungläubige und Zulejha

Muharem Bazdulj
Der Ungläubige und Zulejha
1809 unternimmt der englische Dichter Lord Byron eine Reise durch den Mittelmeerraum. Er bereist auch Albanien. In ge... mehr
Karivani. Ein Familienmosaik

Miljenko Jergović
Karivani. Ein Familienmosaik
Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Träumen und Sehnsüchten bringen das Buch zum Leben... mehr

Die unerhörte Geschichte meiner Familie

Miljenko Jergović
Die unerhörte Geschichte meiner Familie
In einem riesigen Mosaik aus Geschichten und in immer wiederkehrenden Kreisen, wie ein ins Wasser geworfener Stein, d... mehr
Wesire und Konsuln

Ivo Andrić
Wesire und Konsuln
Travnik, ein Städtchen in einem engen Tal in Bosnien, 1805. Die Begs diskutieren darüber, dass ein französischer Kons... mehr

Bosnien

Joe Sacco
Bosnien
Die gezeichnete Reportage von Joe Sacco erlaubt ein ganz anderes Verständnis der Ereignisse, als es ein Text oder ein... mehr
Die Brücke über die Drina

Ivo Andrić
Die Brücke über die Drina
Ein tief beeindruckendes Buch, das der Geschichte der Brücke, die bei Višegrad über die Drina gebaut worden ist, nach... mehr

Freelander

Miljenko Jergović
Freelander
Karol Adum, ein pensionierter Professor, macht in seinem alten Volvo eine Reise nach Sarajevo, zwecks Testamenteröffn... mehr
Wolga, Wolga

Miljenko Jergović
Wolga, Wolga
Eine traurige, bittere Geschichte von Dzelal Pljevljak. Er ist Zivilchauffeur bei der jugoslawischen Armee, sehr wort... mehr