Alle Artikel zu Slowenien

Slowenien

Slowenien – zwischen Bergen und Meer eingeklemmt, klein, überschaubar und den Wirren und Gräueln der Balkankriege zu grossen Teilen entronnen. So scheint auch heute ein Besuch im lieblichen, ruhigen, fast ein wenig verschlafenen Ljubljana ein Ausflug in eine heile Vergangenheit. Man spaziert durch die grossenteils schön restaurierte Altstadt, bewundert die Bauwerke von Plecnik und ruht sich in beschaulichen kleinen Cafés aus. Aber hinter der Kulisse weht ein anderer Geist. Schon während der Jugoslawienzeit hat sich in Slowenien eine sehr progressive, avantgardistische Musikszene etabliert; auch die Literaturszene ist lebendig und sprühend. Triest und Istrien sind genau so nahe wie Kärnten und die Überreste des kuk-Reiches.


Für Sie gelesen

Sonnenschein

Daša Drndić
Sonnenschein
Daša Drndić hat mit Sonnenschein einen Text von unendlicher Dringlichkeit geschrieben. Diese lässt einen als Leserin... mehr
Der Baum ohne Namen

Drago Jančar
Der Baum ohne Namen
Ein betörendes Buch, in einer sich drehenden und wiederholenden wunderbaren Sprache. Lipniz, ein wortkarger Archivar,... mehr

Die Zugereisten I

Lojze Kovačič
Die Zugereisten I
Die Erzählung ist als Trilogie angelegt. Im ersten Band wird die Familie, slowenischer Vater, deutsche Mutter, 1938 a... mehr